Gottesdienste

Zentrum des Gemeindelebens ist der Gottesdienst in vielfältigen Formen: Predigtgottesdienst in traditioneller Form, Gottesdienste für Familien (z.B. mit Feier der Tauferinnerung oder mit Abendmahl auch für Kinder), für Konfirmanden mit neuen Liedern, mit Taizé-Gesängen im Abendgottesdienst, mit Aufführungen von Kantaten, unter freiem Himmel…

Am 2. und 4. Sonntag im Monat findet parallel um 10.00 Uhr der Kindergottesdienst statt.

 

Wir feiern Gottesdienst an jedem Sonn- und Feiertag um 10.00 Uhr
in St. Andreas.

An jedem 1. Sonntag im Monat feiern wir in der Regel unsern Gottesdienst um 18.00 Uhr.

Passions- und Friedensandachten nach besonderem Plan.

Abendmahl im Gottesdienst

In der Regel feiert die Gemeinde einmal im Monat das Abendmahl. Dabei werden sowohl der Gemeinschaftskelch (Wein) als auch Einzelkelche (Traubensaft) gereicht. Seit 2003 sind auch Kinder in Begleitung ihrer Eltern zum Abendmahl eingeladen.

Einmal im Jahr gibt es einen Gottesdienst, bei dem vorrangig Kinder zum Abendmahl eingeladen werden; zur Vorbereitung behandelt der Kindergottesdienst das Thema in regelmäßigen Abständen.